Aus BioLektors Notizenbuch

Allerley Wundersames aus Biologie und Sprache

(Klicken auf den Titel öffnet jeweils den kompletten Artikel.)

Monatsarchiv für Oktober 2008

Erleichtertes Surfen per Tastatur

Als bekennender Liebhaber von sogenannten „shortcuts“ möchte ich auf die Zusammenstellung von Dr. Web von Tastaturkürzeln für Web-Browser hinweisen. Nicht nur für Firefox und Internet Explorer, nein, auch für die noch eher selten verwendeten Browser Safari, Flock, Google und Chrome sind einige nützliche „Abkürzungen per Tastenkombination“ zu finden, welche das ständige Umgreifen einer Hand zur […]

31. Oktober 2008 ♦ Rubrik(en): Werkzeuge »»» Beitrag kommentieren

„Religiöse“ Flora

Auf einem Spaziergang am Wochenende fielen mir die leuchtend rotvioletten Kapselfrüchte des Pfaffenhütchens auf. Doch woher hat der Spindelstrauch (Euonymus europaeus) diesen seltsamen Zweitnamen? Angeblich soll die Kapselfrucht einer Kopfbedeckung katholischer Geistlicher ähneln, doch wird dieses sogenannte Barett oder Birett heute eher selten getragen, wie dieser Blog-Beitrag zur Sammlung von Biretta-Sichtungen schreibt. Wenn man ein […]

29. Oktober 2008 ♦ Rubrik(en): BioLOGie, Sprache »»» Beitrag kommentieren

Tausenderpunkt und Dezimalkomma

Man stößt immer wieder auf den Hinweis, zuletzt habe ich ihn im (sehr empfehlenswerten) Englisch-Blog gelesen: Punkt und Komma als Dezimaltrennzeichen und als Tausendertrennzeichen werden im Deutschen genau „umgekehrt“ verwendet wie im Englischen. Hierzulande kennzeichnet ein Komma den Wechsel vom ganzzahligen Teil einer Zahl zum gebrochenen Teil, den sogenannten Nachkommastellen, während im Englischen an gleicher […]

28. Oktober 2008 ♦ Rubrik(en): Redaktion & Lektorat, Sprache1 Kommentar »»»

Bio-Bücher online

In einem Blog, in dem es um Biologie und Sprache geht, darf eine der großartigsten Internetressourcen zu Texten und Abbildungen der Biologie nicht unerwähnt bleiben: die gigantische und einzigartige Online-Sammlung www.biolib.de/. Die Sammlung gibt es online schon seit vielen Jahren und sie wächst stetig. Mittlerweile 477 historische (und einige modernere) Biologie-Bücher mit insgesamt 152.649 Seiten […]

23. Oktober 2008 ♦ Rubrik(en): BioLOGie, Science & Web »»» Beitrag kommentieren

Die Code-Knacker

Überall wo Informationen strukturiert, sortiert, abgekürzt, einfacher handhabbar gemacht werden sollen, entwickelt die Menschheit Symbole, Kurzbezeichnungen, Codes, Embleme und Zahlenkombinationen: Textilpflegekennzeichen, RAL-Farbnummern, die Skala der Erdbebenstärken, die Planetensymbole und das Morsealphabet, um nur einige wenige Beispiele zu nennen. Wer hier überall Bescheid wissen will, muss seinen Haushalt perfekt organisiert und ein überaus gutes Gedächtnis haben. […]

8. Oktober 2008 ♦ Rubrik(en): Werkzeuge »»» Beitrag kommentieren

Wie, wie, wie hab´ich dich liiiieb!

Von wem stammt dieses Zitat? Wer singt bzw. zwitschert diese Liebeserklärung? Ornithologen wissen so etwas: Es ist die Goldammer. Oder ist es vielleicht Uwe Westphal, ein Biologe, der – kaum zu glauben, aber wahr – mehr als 100 Vogelstimmen beherrscht und diese ohne jegliche fremde Hilfsmittel täuschend echt imitiert. Eine einzigartige Begabung, Leistung und Leidenschaft, […]

8. Oktober 2008 ♦ Rubrik(en): BioLOGie »»» Beitrag kommentieren

In the Year 2525

Ain’t gonna need no husband, won’t need no wife You’ll pick your son, pick your daughter too From the bottom of a long black tube … Bereits 1968, also zehn Jahre vor dem ersten Retortenbaby, thematisierten zwei Pop-Folk-Sänger aus Nebraska die Ängste vor dem biotechnologischen Fortschritt. „In the Year 2525“ wurde ein Welthit, blieb jedoch […]

7. Oktober 2008 ♦ Rubrik(en): BioLOGie, Redaktion & Lektorat »»» Beitrag kommentieren

Biologie im Kino

Hätte es ein Riesenaffe wie King Kong tatsächlich aufs Empire State Building schaffen können? Wie bekämpft man Riesenameisen? Warum wurde Mickey Mouse im Lauf der Jahre immer jünger statt älter? Die Antworten finden Sie in The Biology of B-Movie Monsters. In dem spannenden Artikel geht es u.a. darum, was sich bei fiktiven Lebewesen mit übergroßen […]

6. Oktober 2008 ♦ Rubrik(en): BioLOGie, Science & Fun »»» Beitrag kommentieren

  • Blog durchsuchen