Aus BioLektors Notizenbuch

Allerley Wundersames aus Biologie und Sprache

(Klicken auf den Titel öffnet jeweils den kompletten Artikel.)

Monatsarchiv für März 2011

WORD 2010: So schreiben Sie Bruchzahlen korrekt

Was war das früher ein Theater, um Bruchzahlen halbwegs ordentlich in einen WORD-Text zu bekommen. Man hat (wenige) Sonderzeichen verwendet, mit Mini-Tabellen experimentiert, die Feldfunktion EQ bemüht, mit hoch- und tiefgestellten Ziffern rumgebastelt oder sich mit dem Unicode-Zeichensatz abgeplagt. Mit WORD 2010 – viele Benutzer haben das noch gar nicht entdeckt – schreiben Sie Brüche […]

30. März 2011 ♦ Rubrik(en): Mathematik, Redaktion & Lektorat15 Kommentare »»»

Naturfotografie auf Tour durch Deutschlands Bahnhöfe

Kürzlich war ich per Bahn in Köln und entdeckte auf dem Bahnhof eine Ausstellung mit sehenswerten Fotografien aus Flora und Fauna. Es handelt sich um die Siegerfotos eines Wettbewerbs „Europäischer Naturfotograf des Jahres“, der jedes Jahr von der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen (GDT) veranstaltet wird. Auch Amateure dürfen hier übrigens Bilder einsenden. Die Wanderausstellung ist noch […]

28. März 2011 ♦ Rubrik(en): BioLOGie, Science & Beauty »»» Beitrag kommentieren

So groß ist Google

Eine beeindruckende Infografik, gefunden bei noupe. Anklicken verlinkt zur vergrößerten Originaldarstellung. Infographic by computer school.org

22. März 2011 ♦ Rubrik(en): ohne Kategorie »»» Beitrag kommentieren

Elephants are made of elements

Woraus Elefanten bestehen und noch einiges mehr erfährt man in diesem gesungenen Periodensystem Lied: They Might Be Giants: „Meet the Elements“

13. März 2011 ♦ Rubrik(en): Science & Art, Science & Fun »»» Beitrag kommentieren

Sciencemovies: Forscher als Regisseure und Produzenten in eigener Sache

Die VolkswagenStiftung fördert innovative Ideen, um Forschung der Öffentlichkeit zu vermitteln. Ein kürzlich vorgestelltes Projekt ist der neue Videoblog sciencemovies. Wissenschaftler werden von Filmprofis eine Woche lang im Umgang mit Kamera und Mikrofon trainiert und legen dann los, ihre eigene Arbeit möglichst interessant darzustellen. Die so entstandenen Kurzfilme werde seit Anfang März auf www.sciencemovies.de veröffentlicht. […]

7. März 2011 ♦ Rubrik(en): BioLOGie, Science & PR »»» Beitrag kommentieren

  • Blog durchsuchen